Warum wollen wir die neuesten Gadgets

Am 9. September 2015 stellte Apple das iPhone 6S und iPhone 6S Plus vor. Sechs Tage später gab Apple eine Rekordzahl an Vorbestellungen für die neuen iPhones am ersten Tag bekannt, mit mehr als vier Millionen Bestellungen in den ersten 24 Stunden. Als die neuesten iPhones angekündigt wurden, gab es die mittlerweile üblichen Szenen von Raserei, Hysterie und hartem Wettbewerb, wer als erster ein weiteres Stück seines „Schatzes“ besitzen wird.

Ist solch rekordverdächtiges und hyper-aggressives Konsumentenverhalten einfach ein Spiegelbild von Apples technischem Genie, Produktdesign oder exzellenten Marketingstrategien oder etwas Grundsätzlicheres als wir denken? Evolutionär gesehen sind unsere Gehirne genetisch so verdrahtet, dass sie grundlegende Überlebensbedürfnisse wie Sex, Sicherheit und sozialen Status suchen und befriedigen. Der Akt des Suchens und Erfüllens dessen, was wir begehren, löst Aktivität im Belohnungsnetzwerk des Gehirns (in einer Region namens Striatum) aus, die mit der Freisetzung einer Chemikalie (oder eines Neurotransmitters) namens Dopamin einhergeht, die solche zwanghaften Verhaltensweisen verstärkt. Die meisten Arten von Belohnungen neigen dazu, den Dopaminspiegel im Gehirn zu erhöhen, und wenn sie unkontrolliert sind, kann übermäßiges Belohnungs- und Vergnügungsstreben zu starken Suchterkrankungen führen, wie sie bei Drogensucht, Alkoholismus, Glücksspiel und sogar beim Wall Street Trading zu beobachten sind.

In der heutigen entwickelten Welt, in der die grundlegenden Überlebensbedürfnisse von den meisten, wenn nicht sogar von allen Gesellschaftsschichten leicht befriedigt werden, machen es uns Internet- und Social-Media-Marken jedoch leichter, unser menschliches Grundbedürfnis nach Kommunikation (Whatsapp), Verbindung (Facebook), Austausch von Informationen (Twitter), Bildern (Instagram) oder Musik (Spotify) auszudrücken und sogar nach romantischen Partnern zu suchen, und zwar auf eine gesellschaftlich akzeptable (Tinder) oder inakzeptable Weise (Ashley Madison)! Es überrascht nicht, dass eine Neuroimaging-Studie ergab, dass Apple-Produkte bei ihren Fans die gleichen Teile des Gehirns aktivieren wie religiöse Bilder bei einem gläubigen Menschen.

Die starke Kombination aus intelligentem Marketing und Neurowissenschaften hat ein neues Feld namens „Neuromarketing“ entstehen lassen, in dem Unternehmen versuchen, das Verhalten der Verbraucher durch experimentelle Psychologie und neurowissenschaftliche Forschung zu verstehen und überzeugende Methoden zu finden, um die Bewunderung und den Durst der Verbraucher nach ihren Produkten immer wieder neu zu wecken. In jüngster Zeit haben die neuesten Fortschritte in der Forschung zum maschinellen Lernen in Verbindung mit sinkenden Kosten für die Speicherung riesiger Datenmengen und hochentwickelten Open-Source-Computing-Tools ein neues Feld der „Datenwissenschaft“ entstehen lassen. Unternehmen auf der ganzen Welt beschäftigen nun zunehmend „Datenwissenschaftler“, die das genießen, was die Harvard Business Review2 als den „sexiest job of the 21st century“ ankündigte. Bewaffnet mit Bergen von Verbraucherdaten (z. B. Website-Klicks auf Facebook oder Online-Einkaufspräferenzen auf Amazon oder Flipkart) machen Data Scientists Sinn aus diesen „großen“ Daten (90 % der weltweiten Gesamtdaten wurden in den letzten zwei Jahren erzeugt; Quelle: IBM) und liefern Lösungen und Strategien zur Vorhersage von Verbraucherentscheidungen und zur Bereitstellung personalisierter Empfehlungen.

Die Marken sind somit zu einem Teil unseres täglichen Lexikons geworden („Facebook/Whatsapp me“) und der Verbraucher ist nun zu einem Produkt geworden, dessen jede Handlung überwacht wird (ob man es will oder nicht), dessen Verhalten auf der Grundlage moderner Forschungstechniken, die Marketing, maschinelles Lernen und Neurowissenschaften kombinieren, analysiert werden kann, sodass ihm eines Tages vielleicht Produkte verkauft werden, noch bevor er sich des Wunsches bewusst ist!

 

Gründe, warum Sie Ihre Business-Software aktualisieren müssen

Kleinunternehmer versuchen immer, die Kosten zu senken – und ja, Budgetierung ist Teil eines intelligenten Unternehmens. Aber sind Sie in Bezug auf Ihre Unternehmenssoftware auch so sparsam wie möglich?

Sicher, Sie denken vielleicht, dass Sie mit einer fünf Jahre alten Version Ihrer wichtigsten Software auskommen können. Aber sollten Sie nicht mehr anstreben, als nur über die Runden zu kommen? Ganz gleich, ob es sich um die wichtigsten Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogramme, um Ihre E-Mail-Anwendung oder um branchenspezifische Software wie Inventar- oder Kassensysteme handelt – wenn Sie sich auf veraltete Software verlassen, kann dies Ihr Unternehmen gefährden. Hier sind vier Gründe, warum Sie ein Update auf die neueste Software in Betracht ziehen sollten:

1. Sie ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit. Die Zusammenarbeit im Team – auch wenn Sie weit voneinander entfernt sind – ist heutzutage für den Geschäftserfolg unerlässlich. Die neueste Software hebt die Zusammenarbeit im Team auf ein neues Niveau, unabhängig davon, ob Sie sich im selben Gebäude befinden oder aus der Ferne arbeiten. Mit Office 2016 können Benutzer beispielsweise Word-, PowerPoint- und OneNote-Dokumente gemeinsam verfassen; Sie können sogar die Bearbeitungen anderer Personen in Echtzeit sehen. Und mit der Skype-Integration in der App können Sie direkt in Ihren Dokumenten Gespräche, Chats oder IM auf dem Bildschirm führen.

2. Es spart Zeit. Zusätzlich zu all der Produktivität, die Sie durch die verbesserte Zusammenarbeit gewinnen, stellt die Verwendung von Cloud-basierter Software sicher, dass Ihr Team immer die aktuellsten Anwendungen zur Verfügung hat. Die IT-Abteilung muss keine Zeit mehr für die manuelle Installation von Patches oder Updates aufwenden, und die Unternehmensdaten werden nicht mehr gefährdet, weil die Computer einiger Mitarbeiter nicht auf dem neuesten Stand sind. Mit der neuesten Cloud-basierten Software werden Ihre Anwendungen automatisch im Hintergrund aktualisiert, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Und wenn sich Ihre geschäftlichen Anforderungen weiterentwickeln, entwickelt sich Ihre Cloud-basierte Software mit Ihnen weiter, indem sie kontinuierlich neue Funktionen und neue Dienste hinzufügt, die Ihnen helfen, noch mehr zu erreichen.

3. Sie bietet mehr Sicherheit. Datensicherheit wird von Tag zu Tag komplexer – und immer wichtiger. Wenn ein kleines Unternehmen auf veraltete Software zurückgreift, erhöht sich das Risiko, dass sensible Informationen nach außen dringen oder gehackt werden. Wenn Sie jedoch die neueste Cloud-basierte Software abonnieren, wissen Sie, dass Sie die aktuellsten Sicherheitsmaßnahmen auf Ihrer Seite haben. Office 2016 verfügt beispielsweise über einen integrierten Schutz vor Datenverlusten in Word, PowerPoint, Excel und Outlook, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass sensible Geschäfts- oder Kundendaten nach außen dringen, erheblich verringert wird.

4. Es ist für den mobilen Einsatz gedacht. Sie und Ihr Team sind auf mobile Geräte angewiesen, um Ihre Arbeit zu erledigen. Sollte Ihre Software nicht auch für die Mobilität ausgelegt sein? Die neueste Software basiert auf Betriebssystemen, wie dem neuen Windows 10, die auf Tablets, Telefonen, Desktops und Laptops gleichermaßen laufen. Diese Einheitlichkeit bedeutet, dass Sie nahtlos von einem Gerät zum anderen wechseln können und immer noch auf dieselben Dateien, Dokumente und Daten zugreifen können, die synchronisiert werden, damit sie alle aktuell und korrekt sind.

 

Die Bedeutung von Marketing: 6 Gründe, warum Marketing so wichtig ist

Sicher, Sie verstehen vielleicht, dass Marketing ein wesentlicher Teil eines jeden Unternehmens ist – aber warum ist es SO wichtig?

Die Art und Weise, wie Marketing funktioniert und definiert wird, hat sich im Laufe der Jahre verändert, da sich das Geschäftsumfeld drastisch gewandelt hat.

Während es früher große organisatorische Unterschiede zwischen den Abteilungen Marketing und Vertrieb gab, sind sie heute oft ein und dasselbe.

Das Marketing arbeitet nicht mehr „mit dem Vertrieb zusammen“. Im heutigen Geschäftsumfeld IST Marketing der Vertrieb. Es ist nicht mehr nur ein Kanal, um potenzielle Kunden zu überzeugen, oder ein Laster, um Menschen davon zu überzeugen, eine Marke einer anderen vorzuziehen.

Es ist der wichtigste Einzelfaktor für das Wachstum eines Unternehmens und die Generierung von Umsatz. Es ist die Forschung, die Förderung, der Verkauf und die Verteilung Ihrer Produkte und/oder Dienstleistungen.

Marketing verkauft

In erster Linie hilft Marketing, Einkommen für Ihr Unternehmen zu generieren. Egal, wie großartig Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung finden, Sie müssen die Menschen darüber informieren und ihren Denkprozess beeinflussen.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie automatisch Verkäufe generieren können, indem Sie Ihr Logo auf einem Internetbanner platzieren oder eine Anzeige in Ihrer lokalen Zeitschrift schalten. Es bedarf einer gründlichen Recherche, um zu verstehen, wer Ihre Zielgruppe ist und über welche Kanäle Sie sie am besten erreichen. Darüber hinaus ist es wichtig, die Psychologie Ihrer Zielgruppe zu verstehen und zu wissen, wie sie denkt und ihr Leben lebt, um sie erfolgreich zu vermarkten.

All dies ist ein Teil des Marketings und es kann Stunden dauern, damit anzufangen, und ein Leben lang, es zu meistern.

Wettbewerbsvorteil

Marketing kann Ihnen einen Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen. Wenn Sie Ihre Zielgruppe durch Marktforschung verstehen, sind Sie in der Lage, ein aussagekräftigeres Messaging und Branding zu entwickeln als andere Unternehmen in Ihrer Branche.

Anders ausgedrückt: Wenn Sie über ein doppelt so hohes Marketingbudget verfügen wie ein Mitbewerber, dann können Sie Ihre Marke doppelt so stark vor potenziellen Kunden präsentieren. Unabhängig davon, ob Sie ein großes oder kleines Budget haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Botschaften ständig testen und herausfinden, welche Kanäle am besten funktionieren, um Ihr Publikum zu erreichen, damit Ihre Akquisitionskosten niedriger sind als die der Konkurrenz in Ihrer Branche.

So viele Faktoren, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen, laufen auf das Marketing hinaus. Mit der richtigen Recherche, dem richtigen Budget, Testen und dem richtigen Verständnis für Ihre Marketingbemühungen werden Sie in der Lage sein, sich effektiv gegen Ihre Konkurrenz durchzusetzen.

Geschäftserweiterung

Die Erweiterung Ihres Unternehmens kann viele Dinge bedeuten, wie z.B. die Eröffnung zusätzlicher Franchises, die Erweiterung der Terrasse eines Restaurants oder die Erhöhung der monatlichen Kundenzahl eines E-Commerce-Geschäfts. Unabhängig von der spezifischen Situation wird es strategisches Marketing erfordern, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu unterstützen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie eröffnen zusätzliche Franchise-Filialen Ihres Elektronikgeschäfts im ganzen Land.

Sie könnten Marketing nutzen, um Mitteilungen an die lokale Publikation zu senden, um in den Nachrichten erwähnt zu werden. Sie könnten einen „Grand Opening Sale“ veranstalten, um einen Hype zu erzeugen und Online-Anzeigen erstellen, um potenzielle Kunden zu informieren. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie den neuen Standort zu Google My Business und verschiedenen Online-Geschäftsverzeichnissen hinzufügen – so können Sie beginnen, eine Online-Präsenz für diejenigen aufzubauen, die online nach Elektronikgeschäften in der Gegend suchen.

Wenn Sie Kunden für Ihr Online-E-Commerce-Geschäft gewinnen möchten, könnten Sie einen Verkaufstrichter erstellen, um kalte Leads in Kunden umzuwandeln – ein gängiges Marketingmodell, das für den Online-Verkauf von Waren und Dienstleistungen verwendet wird. Diese Methode ist ein fantastischer Weg, um ein Geschäft erfolgreicher und effizienter zu machen.

Effizienz

Ein Unternehmen effizienter zu machen, kann auf verschiedene Arten geschehen, die über das Marketing hinausgehen. Wenn Sie ein Restaurant besitzen, dann könnte die Steigerung der Effizienz Ihres Unternehmens bessere Schulungsvideos oder die Umstellung auf ein kostengünstigeres Öl für das Frittieren bedeuten. Wenn Sie ein Online-Händler im E-Commerce sind, könnte das durch das Testen verschiedener Verkaufstrichter geschehen, um zu sehen, was die niedrigsten Kosten pro Akquisition ergibt.

 

Gründe, warum (Online) Marketing für jedes Unternehmen wichtig ist

Marketing ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Es ist der Schlüsselprozess der Erforschung, Förderung und des Verkaufs von Produkten oder Dienstleistungen an Ihren Zielmarkt. Das wichtigste Ziel eines jeden Unternehmens ist der Gewinn. Der Gewinn ist größtenteils das Ergebnis eines erfolgreichen Verkaufs. Marketing ist ein wichtiger Geschäftsprozess, bei dem Sie Menschen informieren, ansprechen und überzeugen, dass Ihre Produkte oder Dienstleistungen für sie von Wert sind.

Ohne Marketing würden viele Unternehmen nicht existieren. Sie könnten das tollste Produkt oder die beste Dienstleistung haben, aber wenn niemand weiß, dass es existiert oder den Wert versteht, werden Sie keinen einzigen Verkauf tätigen. Es ist wichtig, dass Sie Marketing nutzen, um Ihr Unternehmen, Ihre Marke und Ihre Angebote zu bewerben. Wie sollen Sie sonst diese Verkäufe tätigen?

Vorteile von Online Marketing

Erhöht den Bekanntheitsgrad – Meistens sehen wir eine Werbung oder bekommen eine Empfehlung, aber wir kaufen das Produkt oder nutzen die Dienstleistung nicht immer sofort. Indem Sie den Bekanntheitsgrad durch Marketing erhöhen, bauen Sie ein Publikum von potenziellen Kunden auf, die wissen, wer Sie sind, was Sie anbieten können und wo sie Sie finden, wenn sie bereit sind, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen.

Erhöht den Umsatz – Wenn die Leute wissen, dass es Ihr Unternehmen gibt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Kunden werden, viel größer. Wenn Ihre Marketing-Kampagnen ihre Arbeit richtig machen, werden Sie schon kurz nach dem Start einen Anstieg der Verkaufszahlen feststellen.

Schafft Vertrauen – Menschen wollen von einem Unternehmen kaufen, das einen vertrauenswürdigen Ruf hat. Sie wollen wissen, dass sie dem Unternehmen, bei dem sie kaufen, vertrauen können. Es braucht Zeit, um das Vertrauen und den Ruf für Ihr Unternehmen aufzubauen. Sobald Ihr Unternehmen dieses Vertrauen bei Ihren Kunden aufbauen kann, schafft es Kundentreue. Wenn Ihre Kunden mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen zufrieden sind, werden sie über Ihr Unternehmen sprechen. Mundpropaganda ist die effektivste Art des Marketings, und sie ist kostenlos.

Es gibt viele Arten von Marketingtaktiken, die Sie verwenden können, um Ihre potenziellen Kunden zu erreichen, aber es ist am besten, eine Mischung aus Online- und Offline-Marketing zu haben. Ich weiß, wie wichtig Marketing für mein Geschäft ist, denn ohne es hätte ich nicht die Aufmerksamkeit meiner Kunden erlangt, was dann auch zu einem Verkauf geführt hätte.

 

Warum ist Marketing wichtig? Wie man eine gute Marketingstrategie entwickelt

Es spielt keine Rolle, wie großartig Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist, wenn die Leute nicht wissen, dass Ihr Unternehmen existiert, haben Sie eine geringe Chance, erfolgreich zu sein.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um über einige unserer heute am meisten bewunderten Marken nachzudenken – wie Apple, Amazon und Google.

Was würden Sie tun, wenn es diese Unternehmen nicht gäbe? Nein, im Ernst. Was wäre anders in Ihrem Leben ohne diese Unternehmen?

Was für ein Telefon würden Sie haben? Wo würden Sie online einkaufen? Wohin würden Sie gehen, um Antworten auf Ihre tiefsten Fragen und größten Probleme zu finden?

Nun, zum Glück für Sie gibt es diese Unternehmen tatsächlich. Und Sie sind sich bewusst, dass sie existieren. Aber wie sind Sie auf diese Unternehmen aufmerksam geworden? Können Sie sich an den genauen Moment erinnern, in dem Sie zum ersten Mal von ihnen gehört haben?

Wer ist dafür verantwortlich, dass Sie auf diese Unternehmen aufmerksam geworden sind? War es Steve Jobs? Jeff Bezos? Larry Page?

Nein. Das sind großartige Geschäftsleute, aber sie sind nicht der Grund, warum Sie von diesen Unternehmen wissen.

Es ist das Marketing.

Es ist kein Geheimnis, dass Marketing Unternehmen antreibt. Selbst die größten Unternehmen verlassen sich auf Marketing, um ihre Kunden zu erreichen.

Deshalb werden wir in diesem Blog ausführlich erklären, warum Marketing wichtig ist und woraus erfolgreiches Marketing besteht. Am Ende garantieren wir Ihnen, dass Sie Marketing nicht nur als Werbung sehen werden, sondern als eine Möglichkeit, Ihr Unternehmen wachsen zu lassen!

Lassen Sie uns jetzt über Marketing sprechen.

Marketing-Mythos entlarvt

Die meisten Menschen unterschätzen die Bedeutung von Marketing.

Beim Marketing geht es nicht nur darum, hübsch auszusehen. Es geht nicht nur darum, ein paar Flyer aufzuhängen, ein paar Visitenkarten zu machen und ein paar hübsche Social-Media-Seiten einzurichten.

Sie können Marketing selbst lernen, aber es ist nicht so einfach, wie viele Leute denken. Es gibt tonnenweise verschiedene Konzepte im Rahmen des Marketings zu lernen. Und ehrlich gesagt, gibt es kein Geschäft ohne Marketing.

Wenn Sie keine Kunden haben, die Sie bedienen können, werden Sie kein boomendes, skalierbares oder schnell wachsendes Geschäft haben.

OneTrust zum Beispiel, das am schnellsten wachsende Privatunternehmen der Welt, ist ohne Marketing nicht um 48.000 % gewachsen.

Trotzdem denken viele Menschen immer noch, dass Marketing ein Mythos ist. Aber wenn Marketing so einfach wäre, dann hätte jedes einzelne Unternehmen keine Probleme, Kunden zu bekommen.

Das ist jedoch nicht der Fall. Dank Dingen wie Verbrauchervorlieben, Nachfrage und dieser kleinen Sache namens Wettbewerb ist Marketing für jedes Unternehmen lebenswichtig.

Sie müssen nicht nur ein Produkt schaffen, das die Leute lieben, sondern auch ein Produkt, das die Leute mehr lieben als die Alternativen, die bereits existieren.

Und wenn Sie dieses Produkt geschaffen haben, müssen Sie Ihren Zielmarkt auf Ihr Produkt aufmerksam machen, um überhaupt eine Chance auf Marketing zu haben.

Dennoch laufen viele Unternehmen vor dem Marketing davon. Sie stellen Scheinbehauptungen auf wie „Marketing funktioniert nicht“ oder „Marketing ist einfach zu teuer.“

Was sie jedoch wirklich sagen, ist: „Ich verstehe Marketing nicht wirklich“ oder „Meine Marketingkampagne bringt nicht die Ergebnisse, die ich mir wünsche.“

Aber keine Sorge. Unsere Digital LYFE Savers sind hier, um Sie vor wenig bis gar keinem Wachstum und schlechtem Marketing zu bewahren.

Wir wissen und haben gesehen, dass gutes Marketing funktioniert und schlechtes Marketing nicht funktioniert.

Marketing ohne eine bewährte Strategie oder ein System funktioniert nicht. Marketing ohne eine angemessene Investition von Zeit oder Geld funktioniert nicht.

Wir wissen aus Erfahrung, dass gutes Marketing nicht teuer ist. Vielmehr ist es schlechtes Marketing, das teuer ist, weil es nicht funktioniert.

Gutes Marketing, egal zu welchem Preis, ist nicht teuer, weil es immer einen Mehrwert bringt.

Gutes Marketing schlägt die Konkurrenz, erfreut die Kunden und bringt eine gesunde Rendite auf Ihre Investition.

Okay, inzwischen verstehen Sie wahrscheinlich, warum Marketing wichtig ist, aber Sie verstehen vielleicht nicht ganz: „Was ist gutes Marketing?“

Lassen Sie uns daher vollständig aufschlüsseln, was gutes Marketing wirklich bedeutet. Wir besprechen die Definition von Marketing und die 4 Hauptkomponenten einer jeden Marketingstrategie, auch bekannt als die „4 P’s des Marketings.“

 

Warum ist Marketing wichtig?

Wussten Sie, dass 99,99 % der Unternehmen in den USA kleine Unternehmen sind? Wie cool ist das denn? Und fast 70 % der Vermarkter investieren aktiv in Content Marketing. Wir werden eine große, kühne Behauptung aufstellen, um diesen Rummel zu beginnen: Marketing hat die Macht, Ihr Unternehmen zu machen oder zu brechen.

Sie brauchen jedoch nicht nur Marketing. Um ein erfolgreiches kleines oder lokales Unternehmen in dieser verrückten, modernen Ära zu führen, müssen Sie Ihr Marketing strategisch und intelligent ausführen.

Mit anderen Worten: Ihre Marketing-Mitarbeiter müssen wissen, was sie tun. Und sie müssen das, was sie tun, mit Bravour tun. Kein „So tun, als ob“ mehr, bis man es geschafft hat. Das ist ein todsicherer Weg, um auf die Nase zu fallen und eine Menge Geld zu verschwenden.

Warum ist Marketing wichtig für Ihr kleines Unternehmen?

Marketing ist wichtig, weil es Ihnen ermöglicht, Ihre Produkte und Dienstleistungen strategisch mit einem Nischenpublikum zu teilen. Es hilft Ihnen, den Leuten zu erzählen, zu zeigen und zu BEWEISEN, wie großartig Ihr Unternehmen ist und wie Sie ihnen helfen können. Sie können die Menschen auch über Themen informieren, die mit Ihrem Unternehmen zu tun haben, z. B. wie man allgemeine Probleme löst und welche Lösungen am besten sind.

Eine von Campaign Monitor durchgeführte Umfrage unter kleinen Unternehmen ergab, dass 78 % der Befragten planen, ihre Ausgaben für digitales Marketing in Zukunft zu erhöhen.

Eine andere Statistik besagt, dass acht von zehn Online-Shops innerhalb von 24 Monaten scheitern! Und das liegt größtenteils an Problemen mit dem Branding und einem Mangel an gutem Marketing.

Ohne Marketing hat Ihr Unternehmen keine Stimme. Ohne eine Stimme können Sie die Menschen nicht erreichen und mit ihnen in Verbindung treten. Und ohne Verbindung und Kommunikation bleibt Ihnen nicht viel mehr als ein Produkt oder eine Dienstleistung, die einfach nur da sitzt… allein… im Dunkeln.

1. Es sagt den Leuten, was Sie zu bieten haben.

Der Hauptzweck des Marketings ist es, Ihr Unternehmen bekannt zu machen: wer Sie sind und welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten.

Schaffen Sie Markenbekanntheit, helfen Sie den Leuten, Ihr Unternehmen im Detail zu verstehen, und halten Sie treue Kunden bei Laune, damit sie ihren Freunden davon erzählen und immer wieder kommen, um mehr zu bekommen.

2. Es hilft Ihnen, Ihr Zielpublikum kennenzulernen.

Marketing ist nicht NUR etwas für die Augen und Ohren Ihrer Kunden. Sie können auch wertvolle Erkenntnisse darüber gewinnen, wer Ihr Zielpublikum ist (diejenigen, die Sie bereits lieben).

Versetzen Sie sich in die Lage, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Probleme genau zu verstehen. Finden Sie heraus, wie Sie sie dort erreichen können, wo sie sind, und stellen Sie eine sinnvolle Verbindung zu ihnen her. Laut Forbes geben Verbraucher beim Online-Einkauf etwa 48 % mehr aus, wenn sie ein personalisiertes Erlebnis haben.

Wenn Sie Ihre Zielgruppe gut kennen, können Sie alle Ihre Marketingbemühungen verbessern und so vermeiden, dass Sie Ihr Budget verschwenden, indem Sie sich an die falschen Leute wenden (diejenigen, die sich kein bisschen für Sie interessieren).

3. Es hilft Ihrem Zielpublikum, Sie kennen zu lernen.

Teilen Sie Ihre Markengeschichte mit potenziellen Kunden. Machen Sie es persönlich. Lassen Sie sie erfahren, wer Sie sind, warum Ihr Unternehmen überhaupt gegründet wurde und woran Sie glauben. Wenn Sie Ihr Unternehmen sympathisch machen, können die Menschen eine emotionale Verbindung zu Ihrer Geschichte herstellen.

Menschen wollen Unternehmen unterstützen, an die sie glauben. Seien Sie also authentisch, indem Sie Ihre persönliche, nachvollziehbare Geschichte kreativ erzählen. Und schon bald werden Sie eine nette Fangemeinde aus treuen Unterstützern und Evangelisten aufbauen.

 

Warum Marketing SO wichtig ist

Lassen Sie uns einen Blick auf die 6 wichtigsten Gründe werfen, warum Marketing für jedes moderne Unternehmen so wichtig ist.

Es informiert:

Auf einer grundlegenden Ebene ist Marketing nützlich für die Kundenerziehung. Sicher, Sie kennen das Innenleben Ihres Produkts, aber kennen das auch Ihre Kunden? Um ein Produkt zu kaufen, muss Ihr Publikum ein solides Verständnis davon haben, was es tut und wie es funktioniert. Laut Creativs ist Marketing der effektivste Weg, um Ihren Kunden Ihr Wertversprechen auf eine unterhaltsame und interessante Art und Weise zu vermitteln. Wenn die Aufklärung der Verbraucher auf Ihrer Prioritätenliste steht, dann sollte es auch das Marketing sein.

Es gleicht aus:

Modernes Marketing ist kostengünstiger als je zuvor. Social-Media-Plattformen und E-Mail-Kampagnen haben das Erreichen von Verbrauchern zu einer viel finanzfreundlicheren Möglichkeit gemacht. Für KMUs kann intelligentes Marketing helfen, das Spielfeld auszugleichen, wenn es darum geht, mit großen Namen zu konkurrieren, erklärt Business 2 Community-Mitarbeiterin La Mancha Sims. In der Tat kann Marketing SMBs sogar einen Vorsprung verschaffen. Aufgrund des kleineren Charakters ihrer Unternehmen haben SMB-Führungskräfte oft viel mehr Zeit, jedem Kunden individuell über die verschiedenen Marketingplattformen Aufmerksamkeit zu schenken. Moderne Verbraucher schätzen Erfahrung mehr als Preise, so dass diese Art der Eins-zu-Eins-Interaktion Kunden in Ihre Richtung über größere Marken schieben könnte.

Es unterstützt:

Laut Forty ist Marketing eher wie Nahrung als wie Medizin. Im Wesentlichen ist Marketing dazu da, die Präsenz eines Unternehmens aufrechtzuerhalten – und nicht, einen Mangel an Engagement zu beheben. In diesem Sinne ist Marketing etwas, das Unternehmen jeden Tag schaffen und verwalten müssen, um eine gesunde Beziehung zu ihren Kunden aufrechtzuerhalten. Marketing ist wichtig, weil es Unternehmen erlaubt, eine dauerhafte und immer präsente Beziehung zu ihrem Publikum zu pflegen. Es ist keine einmalige Lösung, sondern eine fortlaufende Strategie, die dem Unternehmen hilft, zu florieren.

Es bindet:

Kundenengagement ist das Herzstück eines jeden erfolgreichen Unternehmens – das gilt besonders für KMUs. Marketing löst die Frage, wie man ein Gespräch am Laufen hält, nachdem der Kunde die Tür verlassen hat. In der Vergangenheit machten persönliche Interaktionen einen Großteil des B2C-Engagements aus. Man betritt die Pizzeria, spricht mit der Bedienung, lacht mit dem Kellner, winkt dem Besitzer zu usw. Diese persönliche Interaktion ist zwar immer noch lebendig und gut, aber sie reicht nicht mehr aus. Die Verbraucher wollen auch außerhalb des Ladens angesprochen werden. Hier kommt das Marketing ins Spiel, und unabhängig vom Medium können Sie Ihren Kunden Inhalte schicken, um sie über die Ladenöffnungszeiten hinaus zu binden. Ihr Publikum möchte eine Beziehung zu Ihrer Marke aufbauen, und Marketing kann dazu genutzt werden, genau das zu erreichen.

Es verkauft:

Marketing ist wichtig, weil es Ihnen hilft, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Das Ziel eines jeden Unternehmens ist es, Geld zu verdienen, und Marketing ist ein wichtiger Kanal, um dieses Ziel zu erreichen. Creativs erklärt, dass viele Unternehmen ohne Marketing nicht existieren würden, da Marketing letztendlich den Verkauf antreibt. Sicher, Sie müssen ein gutes Produkt haben, aber wenn die Leute nichts von Ihrem Angebot wissen, wie können Sie dann Verkäufe generieren? Einfach ausgedrückt: Sie können es nicht. KMUs müssen frische und einladende Inhalte erstellen, um Kunden anzulocken und sie zu einem Kauf zu bewegen. Marketing hilft dem Vertrieb und der Vertrieb hilft Ihrem Unternehmen – was will man mehr?

Es wächst:

Marketing ist eine wichtige Strategie, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu sichern. Während Ihre aktuellen Kunden immer Ihre Hauptpriorität sein sollten, können Marketingbemühungen Ihnen helfen, diese Basis zu erweitern. Kleine Maßnahmen wie Beiträge in den sozialen Medien und E-Mail-Kampagnen können nicht nur bestehende Kunden ansprechen, sondern auch neue potenzielle Kunden gewinnen. Im Grunde genommen sichert Marketing die Zukunft Ihres Unternehmens durch die Einbindung neuer und alter Kunden.

Gadgets, die wir jeden Tag benutzen

Die Technik hat sich heute bereits zu einem komplexeren und vielfältigeren System entwickelt als jemals zuvor. Der unermessliche Einfluss der Technologie auf unser tägliches Leben kann auf viele verschiedene Arten betrachtet werden. Je älter die Technologie wird, desto weiter entwickelt ist sie und beeinflusst fast alle Bereiche des menschlichen Lebens.

In den frühen Tagen war die Technologie nur eine bloße Idee, die hauptsächlich für wissenschaftliche Entwicklungen, Innovationen und Vorstellungen verwendet wurde. Als die Technologie immer leistungsfähiger wurde, begann die Gesellschaft dies zu erkennen und das Interesse wuchs in einem erstaunlichen Tempo. Obwohl es für fast jedes technologische Produkt mindestens einen guten Grund gibt, sind negative Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft unvermeidlich. Dies lässt sich an der Art und Weise beobachten, wie wir heute unsere Telefone benutzen, manche würden es sogar als Sucht bezeichnen. USA Today hat einen großartigen Artikel veröffentlicht, der Ihnen helfen soll zu entscheiden, ob Sie süchtig nach Ihrem Telefon sind.

Wir können jedoch alle Ebenen von technologischen Geräten im täglichen Leben beobachten, von Telefonen über Uhren bis hin zu Laptops. Die steigende Nachfrage nach diesen Produkten hat zu großen Markennamen geführt, die derzeit die Branchen dominieren. Die meisten Unternehmen sind heutzutage in hohem Maße von der Technologie abhängig. Stellen Sie sich vor, wenn es plötzlich kein Internet mehr gäbe oder Computer komplett verschwinden würden, müssten viele Unternehmen schließen und wären für immer verloren. Die Technik hat das Leben sicherlich viel einfacher und bequemer gemacht.

Mit zunehmender Bevölkerung steigt auch der Einsatz von Technologie, was sich direkt auf die Nachfrage nach diesen Produkten auswirkt und es den Produktionsunternehmen ermöglicht, in einem unkontrollierbaren Tempo zu produzieren. Dies bringt einen weiteren negativen Effekt der Technologie mit sich, nämlich die Verschwendung. Obwohl viele Unternehmen ihr Bestes tun, um Abfall zu beseitigen und angemessene Recyclingprozesse zu schaffen, ist es nicht immer so einfach, 100% effizient zu sein.

Ohne weitere Umschweife sind hier die Top 5 Gadgets, die in unser tägliches Leben integriert wurden.

Computer/Laptops – Computer und Laptops gelten als die primäre Informationsquelle. Sie haben die Möglichkeit, auf das Internet zuzugreifen, Inhalte zu erstellen, Dateien zu speichern und vieles mehr. Computer sind die einflussreichsten technischen Geräte auf dem heutigen Markt, Computer und Internet haben die Art und Weise geprägt, wie wir alltägliche Aufgaben erledigen.

Smartphones – Telefone wurden in erster Linie als Mittel zur Kommunikation erfunden. Abgesehen davon werden Smartphones heute viel stärker auf die gleiche Weise genutzt wie Computer. Auch sie haben die Möglichkeit, fast überall auf der Welt auf das Internet zuzugreifen, Dateien abzurufen und zu speichern, Fotos zu machen und vieles mehr.

Smart TV’s – Sie müssen nicht mehr das Haus verlassen, um die Sehqualität des Kinos zu bekommen, obwohl ich es genieße, ins Kino zu gehen, können Sie diese Erfahrung in Ihrem eigenen Haus mit Smart TV’s leicht replizieren. Sie bieten eine breite Palette von Qualitätsprodukten mit endlosen Optionen, die die ultimative Lösung für das Fernsehen schaffen können.

Tablets – Ähnlich wie Smartphones mit Funktionen wie ein Computer sind Tablets erstaunliche Geräte, die viele Menschen täglich nutzen. Sie haben tonnenweise Apps, die die alltäglichen Aufgaben viel einfacher machen. Menschen nutzen Tablets, um Spiele zu spielen, Zeitpläne zu verwalten, kleine Kinder zu unterhalten und vieles mehr.

Spielkonsolen – Bieten einige der unterhaltsamsten Inhalte aller Geräte. Egal, ob Sie schon einmal gespielt haben oder sich mit Spielen auskennen, Sie wissen, wie groß diese Branche ist. Viele Menschen nutzen Gaming täglich zum Stressabbau und andere haben Gaming als Karriereweg genutzt, der viele Träume wahr werden lässt.

Aufgrund der zunehmenden Rate an technologischen Innovationen, will jeder unbedingt das neueste Modell oder die beste Technologie haben. Aber bedenken Sie, dass es nicht gut ist, zu viel von sich selbst an etwas zu hängen. Sie sollten Disziplin und ein Bewusstsein für Ihre Grenzen im Umgang mit Technologie haben. Es ist jedoch nicht schlecht, ein technologieorientierter Mensch zu sein. Legen Sie einfach Regeln für sich selbst fest.

 

Verwendung von Gadgets in unserem täglichen Leben

In diesem Gadget-Blog werden wir einige der interessanten Fakten über Gadgets kennenlernen und die Verwendung von Gadgets in unserem täglichen Leben diskutieren.

Gadgets sind kleine elektronische Geräte oder Maschinen, die für verschiedene Zwecke entwickelt wurden. Zum Beispiel Laptops, Smartphones, Kindles, i-pads, Smartwatches, Tastaturen, Mäuse, etc. In einfachen Worten, jeder elektronische Gegenstand, der die menschliche Anstrengung reduziert, ist als Gadget bekannt.

Unser tägliches Leben entwickelt sich enorm um Gadgets herum. Ohne Gadgets können wir uns unser Leben nicht mehr vorstellen. Das Leben eines jeden, ob privat, beruflich oder gesellschaftlich, spielt sich heute in der digitalen Welt der Gadgets ab.

Es ist ziemlich komplex, ohne Gadgets in unserem Leben zu überleben. Heutzutage wird jede Aufgabe mit Hilfe von Gadgets erledigt, wie z.B. die Suche nach einem Job, ein Telefonat zu führen, Geld zu überweisen, unsere Freunde online über verschiedene soziale Seiten zu treffen, jeden Artikel online zu kaufen, Online-Trainingsprogramme zu absolvieren, Videospiele zu spielen, Filme zu sehen und so weiter. Alles von A bis Z wird in der heutigen Welt von Gadgets erledigt.

Technologie ist heutzutage ein sehr wesentlicher Bestandteil unseres Lebens geworden. Niemand in dieser Welt ist von der Technologie unberührt. Jeder Mensch hat einige Verbindungen zu Gadgets, die sich um ihn/sie drehen.

Gadgets spielen eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben. Mit Hilfe von Gadgets können zeitraubende Tätigkeiten in Sekundenschnelle erledigt werden. In den älteren Tagen waren die Menschen daran gewöhnt, extrem harte Arbeit zu verrichten, um ein kleines Stück Arbeit zu erledigen.

Und in jenen Tagen war die Technologie auch nicht in vollem Umfang vorhanden, um den Menschen die Arbeit zu erleichtern. Die Technologie, die zur Verfügung stand, war sehr teuer und außerhalb der Reichweite eines normalen Menschen. Aber jetzt sind die Gadgets zu einem sehr erschwinglichen Preis auf dem Markt erhältlich.

Jede Person, ob Unternehmer, Geschäftsmann, privater Angestellter, Besitzer einer Kleinindustrie oder eine normale Person aus der Mittel- und Unterschicht, verwendet jetzt alle Kategorien von Gadgets in ihrem Leben.

Arten von Gadgets

Es gibt zahlreiche Arten von Gadgets, die auf dem Markt erhältlich sind. Einige von ihnen sind sehr teuer und andere liegen in einer moderaten Preisklasse. Unternehmen, die Gadgets entwickeln, sind sich der Bedürfnisse des einfachen Mannes sehr wohl bewusst. Gadgets sind von höheren bis zu niedrigeren Kategorien in Bezug auf Preis, Größe, Haltbarkeit und Bedarf der Kunden erhältlich.

Unternehmen wissen sehr gut, welche Art von Gadget für welches Kundensegment geeignet ist, welche Bedürfnisse ein Gadget für eine bestimmte Altersgruppe von Kunden hat und so weiter.

Hier in diesem Gadget-Blog werden wir über verschiedene Arten von Gadgets diskutieren, die um uns herum fliegen.

Computer und Laptops

Heutzutage ist sich jeder der Fähigkeiten des Computers bewusst. Ein Computer ist eine Maschine oder ein Gerät, das Prozesse, Berechnungen und Operationen mit einer sehr hohen Geschwindigkeit durchführt, basierend auf Anweisungen, die von einem Software- oder Hardwareprogramm bereitgestellt werden.

Der Computer hat seine eigenen Komponenten, durch die er auf effiziente Weise arbeitet. Die Komponenten des Computers sind Tastatur, Maus, Drucker, Scanner, etc.

Mit anderen Worten, diese Komponenten sind auch als Computerperipheriegeräte bekannt. Durch die Verwendung eines Computers können wir unser Leben sehr einfach machen, indem wir komplexe Probleme lösen.

Ein Laptop ist auch eine Art von Computer, der im Vergleich zu einem Desktop-System kompatibler ist. Wir können einen Laptop ganz einfach überall hin mitnehmen, wohin wir wollen. Der Laptop ist in verschiedenen Größen erhältlich und wird nach den Anforderungen des Kunden gestaltet. Er besteht aus allen notwendigen Peripheriegeräten, die für den Betrieb eines Computers erforderlich sind. Er hat einen eingebauten Akku für die Stromversorgung, eine Festplatte zum Speichern von Daten, einen Mausbereich für die Navigation anstelle einer Maus, eine CPU, eine Hauptplatine, ein CD/DVD-Laufwerk zum Abspielen von Videos und Audios und andere notwendige Geräte.

Die beliebteste Bildschirmgröße in einem Laptop ist ein 15,6-Zoll-Display, da es leicht zu transportieren und kompatibel ist. Da sich die Technologie von Tag zu Tag verbessert, verwandelt sich die Größe der Gadgets in eine kleine Größe. Die Laptops sind in verschiedenen Konfigurationen genau wie Computer-Desktops verfügbar.

 

Gadgets und ihre Wichtigkeit in unserem Leben

Beginnen wir mit einer Definition des Wortes „Gadgets“. Ein Gadget ist ein kleines Werkzeug, wie z. B. eine Maschine, die eine bestimmte Funktion hat, aber oft als Neuheit angesehen wird.

Gadgets sind elektronisch vereinfachte Anwendungen, die die Arbeit erleichtern. Sie spielen eine bedeutende Rolle im Leben des einfachen Mannes und wir haben uns so sehr daran gewöhnt, dass es für uns sehr schwierig wird, an alltägliche Aufgaben in Abwesenheit von Maschinen zu denken. Von der Waschmaschine über den Kamin oder die elektrische Nabe bis hin zum Fleischwolf oder einfach nur dem Fernseher; Instrumente sind in jeden Teil unseres Lebens eingedrungen und haben sich als nützlich erwiesen.

Gadgets für unser tägliches Leben:

Heute verwenden wir verschiedene elektronische Gadgets in unserem täglichen Leben. Alles, vom Kochen bis zur Musik, nutzt in irgendeiner Weise Elektronik oder elektronische Komponenten. Kommunikations-Gadgets sind eine Kategorie von Gadgets, die die größte Bedeutung für unser Leben haben, aber es sind nicht die einzigen Gadgets, die die Effizienz steigern können. Denken Sie nur an den Morgen, wenn Sie anfangen, die Gadgets zu benutzen. Vom ersten Morgen an müssen Sie den Wecker benutzen, um sich zu wecken, bis Sie zu spät ins Bett gehen.

Lebenshelfer und Optimierer:

Mit dem Fortschritt in der Technologie neue anspruchsvolle Gadgets – die Bedeutung von Maschinen kommt auf, die in Operationen und diagnostische damit verhindern, dass Menschen von häufigen Todesfällen zu ermöglichen. In früheren Zeiten starben die Menschen aufgrund des Mangels an medizinischer Entwicklung in der Regel vor der Zeit, aber in letzter Zeit hat sich die medizinische Wissenschaft so weit entwickelt, dass die Menschen jetzt Medikamente für jede Krankheit und jede Krankheit bekommen können. Sogar für kleinere Dinge wie das Messen von Blutdruck, Zuckerspiegel und anderen gibt es verschiedene Arten von Maschinen.

Die Wichtigkeit von Gadgets in unserem Leben:

1. Gadgets erhöhen unsere Effizienz. Vor der Erfindung des Telefons oder der neueren E-Mails dauerte das Versenden von Nachrichten und Briefen Tage, bis sie ihr Ziel erreichten. Die Softwares, die für die Anwendung im Internet und die Telekommunikation verwendet werden, sind nichts anderes als technische Gadgets. Diese Instrumente haben tatsächlich die menschliche Produktivität in Bezug auf die Arbeit erhöht und die Welt zu einem besseren Ort gemacht, an dem man leben kann.

2. Ein Gadget bringt Freude in die Familie. Mit dem Aufkommen von Web-Cam und anderem Video-Zubehör ist das Fernbleiben von Familie und Freunden nicht mehr schmerzhaft. Diese Bedeutung von Maschinen kann weit entfernte Dinge nahe kommen lassen und die menschliche Erreichbarkeit sehr einfach machen.

3. Gadgets machen Dinge kompakt – Nehmen Sie das Beispiel eines Schweizer Armeemessers. Es kann als Löffel, Messer, Pinzette, Flaschenöffner, Gabel, etc. verwendet werden. In einem einzigen Gadget kann ein Benutzer die Funktion von mehr als einem Produkt erhalten.

4. Sie helfen dabei, Platz zu sparen. In den Anfangsjahren der Telekommunikation konnten die kabelgebundenen Handgeräte nur für die Verbindung an einer bestimmten Stelle platziert werden. Mit dem Aufkommen der Technologie wurden Handys erfunden, die den Benutzern die Freiheit gaben, Anrufe zu tätigen, während sie sich bewegten. Mit einem Blackberry kann man auch von unterwegs auf das Internet zugreifen.

5. Gadgets machen Spaß! iPods, Musiksysteme, Videospiele, DVDs und vor allem die beliebte Idiotenbox „TV“ brauchen keine Einführung, um zu zeigen, wie angenehm sie unser Leben gemacht haben. Diese technischen Erfindungen haben die Macht, uns zum Lächeln zu bringen, indem sie Zugang zu unseren Emotionen und Bedürfnissen haben. Sie sind Instrumente, die das Gefühl der Einsamkeit abwehren können. Sie machen so viel Spaß, dass es tatsächlich sehr wichtig wird, sie in unser Leben zu integrieren.

6. Gadgets werden zu Innovation und Kreativität angeregt. Da Technologie eine Herausforderung darstellt, regt sie das Gehirn dazu an, sein volles Potenzial auszuschöpfen. In der Vergangenheit war es sehr schwierig, ein Unternehmen zu gründen, man brauchte viel Kapital und hatte auch nur begrenzten Zugang zu Geschäftsinformationen. Heute ist es sehr einfach, ein Unternehmen von zu Hause aus zu gründen. Schauen wir uns Unternehmen wie Etsy.com an, die es kreativen Menschen ermöglichen, ihre Werke online zu verkaufen, was die Kreativität fördert. Ein weiteres gutes Beispiel ist kickstarter.com, das kreativen Menschen hilft, durch Crowdfunding Geld für ihre Projekte zu bekommen.